Dienstag, 31. Mai 2011

Die neuen 100 Lieblingsbücher der Deutschen!



Liebe Leser, 

wie schon angekündigt startet morgen, am 01.06.2011, die Aktion "Blogger suchen die neuen 100 Lieblingsbücher der Deutschen". Ich freue mich sehr auf Eure persönlichen Lieblinge. So könnt Ihr mitmachen:

1. Schickt mir zwischen dem 01.06. und 01.08. 2011 eine Liste mit Euren 15 Lieblingsbüchern.
2. Vermerkt auf der Liste Euren Namen, Wohnort und Euer Alter.
3. Bücher aus Serien zählen einzeln, Ihr solltet also nicht schreiben "Biss-Trilogie", sondern Euch z.B. für "Biss zum Morgengrauen" entscheiden.
4. Die Reihenfolge der Bücher ist egal, nur die Anzahl der Nennungen auf allen Listen zählt. 
5. Insgesamt nehmen 68 Blogs an der Aktion teil - reicht aber bitte Eure Liste nur bei einem dieser Blogs ein.
6. Gerne könnt Ihr im Freundes- und Familienkreis weitere Listen einsammeln und diese (wieder mit Namen, Wohnort und Alter) bei mir einreichen.

7.Auf meinem Blog findet Ihr regelmäßig Updates zur Aktion, genau wie bei ... eine Liste gibt es bei http://claudias-buecherregal.blogspot.com oder /http://yvonnepioch.de/buecherkuscheln,http://sabrinas-buchwelt.blogspot.com

Los geht's!













Montag, 30. Mai 2011

(Meine Meinung) Die Therapeutin von Camilla Grebe und Asa Träff

  • Taschenbuch: 432 Seiten
  • Verlag: btb Verlag (10. Januar 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 9783442741830
  • ISBN-13: 978-3442741830
  • ASIN: 3442741831

Zur Autorin

Camilla Grebe und Asa Träff sind Schwestern,aufgewachsen in Älvsjö in der Nähe von Stockholm." Die Therapeutin" ist ihr erster Roman und ihr erstes Gemeinschaftsprojekt,fast zwangsläufig entstanden aus ihrer Liebe zur Kriminalliteratur.
 Camilla,geboren 1968,lebt in Stockholm mit ihrem Mann,zwei Kindern und einem Dalmatiner.Sie ist studierte Betriebswirtin hat den Hörbuchverlag"StorySide" gegründet und betreibt ein Beratungsunternehmen.
Äsa,geboren 1970,lebt in Gnesta mit ihrem Mann und zwei Kindern.Sie arbeitet als Psychologin mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie und betreibt in Stockholm mit Kollegen eine Gemeinschaftspraxis,die sich auf Angststörungen und neuropsychologische Störungen spezialisiert hat.


Zum Buch

Siri Bergman arbeitet als Pychotherpeutin in einer kleinen Gemeinschaftspraxis mitten in Stockholm.Sie ist den Umgang mit seelischen Abgründen und schmerzhaften Geheimnissen gewohnt.
 Es ist ihr täglich Brot.Doch im Moment hat sie vor allem mit sich selbst zu kämpfen.Seit ihr Mann beim einem Tauchgang vor einem Jahr tödlich verunglückt ist,lebt sie vollkommen abgeschieden in einem kleinen Haus am Meer. 
 Trotz ihrer panischen Angst vor der Dunkelheit will sie sich beweisen,dass sie mit dem Alleinsein zurechtkommt.Dass sie sich beobachtet fühlt,bildet sie sich vielleicht nur ein.
 Dass ihre Katze nicht mehr auftaucht,hat wahrscheinlich nichts zu bedeuten.Aber als sie eines Morgens beim Schwimmen im Meer auf die Leiche einer Patientin stößt,nimmt der Alptraum Gestalt an:
 Hat Siri als Therapeutin versagt-oder will jemand ihr Leben zerstören.
Der erste Satz
Es hätte ein Idyll sein können

Meine Meinung

Dieses Buch bringt mich in eine gespaltene Meinung beim lesen. Zum einem finde ich nicht, das es ein Krimi oder Thriller ist,denn dafür fand ich es recht langweilig.Bis ich erstmal im Buch richtig drin war,hat etwas gedauert,da doch einige Namen auftauchten, wo ich mich erstmal zu recht finden musste.
Was ich richtig gut fand,waren die einblicke in den einzelnen Therapiestunden von Siri.So konnte man doch sehr gut nachvollziehen was Patienten für Ängste und seelische Probleme haben.Was ich als sehr interessant aufnahm.
Am Schluss des Buches kam dann nochmal ein bisschen Spannung auf,aber ich denke das hätte doch noch besser sein können.
Somit hat mich das Buch nicht gerade vom Hocker gehauen.
Da es sich um eine Serie handelt und dies das Erste Buch ist,hoffe ich bei den anderen Büchern eine weitaus bessere und höhere Steigerung im Bereich der Spannung.
Also ich kann nur sagen es ist ein Buch was man nicht unbedingt lesen muss.

Freitag, 27. Mai 2011

Freitags-Füller ## 27.5

1.  Eigentlich wer ich noch gerne im Bett geblieben.
2.  Gutes Essen und angenehme Gesellschaft habe ich gerne.
3.  Vor vielen Jahren war vieles noch anders .
4.  Gestern gab es nur Brot zum Abendessen .
5.  Ich weiß genau, das ich mal weniger Bücher kaufen sollte,aber das fällt mir sehr schwer.
6. Meine Buchsucht ist ein Problem.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Feierabend, morgen habe ich noch nichts  geplant und Sonntag möchte ich einfach auf mich zukommen lassen !

Wer bei Freitags-Füller mit machen möchte findet ihn wie immer bei Barbara

Donnerstag, 26. Mai 2011

(Neuerscheinungen) Juni 2011

Auch im Juni kommen wieder neue Bücher raus die ich gerne lesen möchte.

Kurzbeschreibung

Sie töteten alle Mitglieder der Familie Plank. Die Leichen des Vaters und der beiden Söhne fand man im Wohnhaus, die der Mutter und des Babys auf dem Weg zur Scheune. Doch niemand war auf das vorbereitet, was sie in der Scheune fanden. Die beiden Mädchen, gefoltert und misshandelt. Die Familie gehörte zur amischen Gemeinde in Painters Mill, Ohio, sie lebten getreu ihren Glaubensgrundsätzen von Schlichtheit und Bescheidenheit, waren gottesfürchtige Leute. Fernab von den Verführungen der Zivilisation. Oder enthüllt das Tagebuch der ältesten Tochter eine andere Wahrheit? Spannungsgeladen und aufregend: Auch der zweite Thriller mit Polizeichefin Kate Burkholder ist Nervenkitzel pur. Ein Thriller, der Gänsehaut garantiert!




Kurzbeschreibung

»Stellen Sie sich darauf ein, die ganze Nacht wach zu bleiben …« Booklist Ein grausamer Serienkiller versetzt ganz New Orleans in Angst und Schrecken. Er verbrennt, enthauptet oder vergräbt seine Opfer bei lebendigem Leibe. Detective Rick Bentz ermittelt unter Hochdruck. Als die nächste barbarisch entstellte Leiche gefunden wird, ein Heiligenmedaillon in der Hand, kommt dem Detective ein schrecklicher Verdacht: Könnte der katholische Heiligenkalender dem Mörder als Vorbild für diese Ritualverbrechen dienen? Die schöne Olivia, zu der sich der Detective unwiderstehlich hingezogen fühlt, will die Morde in ihren Träumen vorausgesehen haben. Nur wenig später ist sie spurlos verschwunden … »Intelligent, erschreckend, nervenzerreißend!« Romantic Times


Mittwoch, 25. Mai 2011

(Sub) Neues Buch im Regal

Ich konnte es mal wieder nicht lassen und habe mir dieses 2 Bücher er tauscht.Es ist echt schlimm mit mir,die Regale platzen auseinander aber es muss trotzdem was neues her.


Kurzbeschreibung

Mackie Doyle lebt in Gentry, einer Kleinstadt in der amerikanischen Provinz. Doch die Welt, aus der er stammt, birgt Tunnel bis tief unter die Erde und bodenlose schwarze Tümpel, sie beherbergt wandelnde Tote und eine Herrscherin, so grausam wie die Nacht. Vor vielen Jahren wurde Mackie ausgetauscht – anstelle eines menschlichen Babys in dessen Wiege zurückgelassen. Er würde alles dafür tun, ein normales Leben zu führen, unbemerkt von neugierigen Augen, doch die andere Seite der Nacht ruft ihn: Als wieder ein Kind verschwindet, die Schwester seiner großen Liebe Tate, weiß Mackie, dass er sich den dunklen Kreaturen tief unter der Stadt stellen und endlich seinen Platz finden muss – in unserer Welt oder ihrer.




Kurzbeschreibung

Eine regennasse Fahrbahn. Einzelne Autos, die vorbeirauschen. Ein grauer Morgen. Als Kommissarin Franza Oberwieser an den Tatort kommt, trifft sie der Anblick der Toten wie ein Schlag. Ein schönes junges Mädchen in einem glitzernden Ballkleid liegt verrenkt am Straßenrand. Franza beginnt Fragen zu stellen und begegnet nur Menschen, die etwas zu verbergen haben. Dunkle Seiten, Abgründe, Lügen. Die Tote kannte sie alle. Musste sie deshalb sterben?



Dienstag, 24. Mai 2011

(Gewonnen)Sonnengruß für Regentage von Zoe Fishman

 




Wir haben Deinen Namen bei der Vorablesen.de-Verlosung zu Zoe Fishman „Sonnengruß für Regentage“ aus dem Lostopf gezogen, d.h. Du bekommst demnächst ein Vorab-Exemplar des Buches zur Rezension zugeschickt


Kurzbeschreibung

Ein heißer Sommer in New York. Nach Jahren treffen sich die Freundinnen Charlie, Bess, Sabine und Naomi beim Yoga wieder. Eine schicksalhafte Begegnung: Charlie trifft kurz darauf ihre große Liebe, und Bess findet zu verloren geglaubten Träumen zurück. Als Naomi eine schreckliche Diagnose erhält, müssen die Freundinnen beweisen, dass sie füreinander da sind.

Sonntag, 22. Mai 2011

(Neuer Lesestoff) Aus der Bücherei

Am Samstag musste ich noch einige Bücher aus der Bücherei abgeben,somit habe ich natürlich auch meine Vorgemerkten Bücher mitnehmen können.


Kurzbeschreibung

Die Angst der Frauen ist sein Aphrodisiakum. Ihre Qualen seine Ekstase. Ein berauschender Moment! Jetzt endlich ist die Zeit gekommen für sein Meisterstück. Eve Wilson hat die Hölle auf Erden erlebt. Nach einem Mordanschlag ist sie für immer gezeichnet. Dennoch versucht sie, sich eine neue Existenz aufzubauen: Sie studiert Psychologie und ist Leiterin eines Forschungsprojekts. Als sechs ihrer Testpersonen auf grausame Weise ums Leben kommen, hat Eve ein schockierendes Déjà-vu. Steht sie erneut auf der Liste eines psychopathischen Killers? Ein Fall für Detective Noah Webster, der die schöne und verletzliche Eve um jeden Preis schützen will …



Kurzbeschreibung

Tess und Bee sind ein ungleiches Schwesternpaar. Es trennen sie nicht nur etliche Jahre, sondern auch ihre Lebensart und -einstellung. Dennoch vergeht kein Tag, an dem die Londoner Kunststudentin und die New Yorker Karrierefrau sich nicht mindestens mailen. Umso größer ist der Schock, als Bee erfährt, dass Tess tot im Hyde Park gefunden wurde. Bees tiefe Trauer mischt sich mit Wut, als ihre Versuche, die Polizei von ihrer »absurden« Selbstmordtheorie abzubringen, scheitern. Verzweifelt tritt sie die Flucht nach vorn an. In einem langen, ergreifenden Abschiedsbrief an ihre Schwester schildert Bee, wie sie auf eigene Faust ermittelt. Dabei kommt sie nicht nur der Wahrheit immer näher, sondern auch sich selbst - bis sie einen großen Fehler macht.


Samstag, 21. Mai 2011

(Meine Meinung) Seelenmörder von Kylie Brant

  • Taschenbuch: 448 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (16. August 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442470773
  • ISBN-13: 978-3442470778


Die Autorin

Kylie Brant ist eine sehr erfolgreiche Autorin von Romantic Suspense.
Mit Seelenmörder hat sie ihren ersten Thriller veröffentlich,den Auftakt einer Serie um die Profiler-Agentur Mindhunters aus Savannah.
Kylie Brant lebt mit ihrem Mann in Iowa.
Weitere Bände der Mindhunters Serie sind bei Goldmann in Vorbereitung.
Zum Buch

Ein Serienvergewaltiger macht die Straßen von Savannah unsicher.
Er injiziert seinen Opfern eine Designerdroge und unterzieht sie dann sadistischen sexuellen Qualen.
Aber er tötet die Frauen nicht.
Die Polizei von Savannah tappt völlig im Dunkeln,es gibt keine Verdächtigen,keine Spuren,nichts.Doch die Zahl der Opfer steigt stetig und Ryne Robel,der Leiter der Sonderkommission,braucht dringend mehr Leute in seinem Team.
Aber statt eines weiteren Polizisten teilt man ihm Abbie Phillips zu,eine forensische Psychologin,die für die Agentur Mindhunters arbeitet,die freiberufliche Profiler vermittelt.
Robel hält forensische Psychologien für Hokuspokus und steht Abbie zunächst ablehnend gegenüber.Doch dann kommen sich die beiden langsam näher.
Und Robel erkennt,wie wichtig Abbie für die Aufklärung des Falles ist:Der Serientäter ist nicht nur ein Psychopath,er muss auch selbst Kenntnisse in forensischer Psychologie haben und ist den Ermittlern deshalb immer einen Schritt vorraus.....


Der erste Satz

Die Kälte weckt sie.

Meine Meinung

Bei diesem Buch geb ich mich ein wenig schwer mit meiner Meinung.Eins muss ich vorweg sagen,der Schreibstil ist sehr flüssig und somit kommt man schnell in die Geschichte.Eigentlich soll es ja ein Thriller sein,aber das finde ich überhaupt nicht.Anderseits ist es sehr spannend am Anfang,so das ich dachte wenn das so weiter geht,kann das Buch sehr gut werden.Doch dann musste ich festgestellen,das ich in der Mitte des Buches immer schleppender beim lesen vorankam. Nur eine genau beschriebene Sexbeziehung zwischen Abbie und Ryne,die sehr ausführlich beschrieben wurde,erschien mir dieses Buch eher als Liebesroman und nicht als Thriller.Dadurch wurde die Spannung immer seltener und zog sich so durch das ganze Buch.Man hätte von dieser Liebesbeziehung ruhig etwas weniger schreiben können.Ich denke, das ohne diese detaillierte Beschreibung der Liebesbeziehung die Geschichte richtig spannend hätte werden können.
Ich hoffe das diese Serie sich noch ein wenig spannender entwickelt.







Freitag, 20. Mai 2011

Freitags-Füller ## 20.5

1.  Heute könnte ich schön zu Hause bleiben,wenn ich nicht Arbeiten müsste .
2.  Frische Erdbeeren mit Sahne ist das beste, was ich in der letzten Zeit gegessen habe.
3.  Wenn ich so neben mich schaue, sehe ich meine Kaffeetasse .
4.  Ich war froh als es vorbei war.
5.  Es gibt Leute da möchte ich nicht drüber nachdenken .
6. Wie schnell immer die Zeit vergeht, ich finde das immer zu komisch.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Feierabend, morgen habe ich nichts geplant und Sonntag möchte ich einfach nur faulenzen !


Wer bei Freitags-Füller mit machen möchte findet ihn wie immer bei Barbara

Donnerstag, 19. Mai 2011

(Wanderbuch)Kein Entkommen von Linwood Barclay

Und heute konnte ich mir wieder ein Buch aus meiner Packstation holen.
Über dieses Buch freue ich mich sehr,weil ich auch die anderen Bücher von Linwood Barclay kenne und sie mir sehr gut gefallen haben.

Kurzbeschreibung

Sonne, Softeis, Kinderlachen. So hatte sich David den heutigen Tag vorgestellt. Ein Ausflug nach Five Mountains würde Davids Sohn Ethan gefallen. Auch seine depressive Frau Jan würde auf andere Gedanken kommen. Als sie in der Menge verschwindet, wird David panisch. Will sie sich etwas antun? Später zeigen die Überwachungskameras ihn mit seinem Sohn an der Kasse – ohne Jan. Plötzlich steht David selbst im Zentrum der Ermittlungen: unter Mordverdacht …


Montag, 16. Mai 2011

(Wander-Buch) Die Handschrift des Todes-John Verdon

Vor ein paar Tagen kam auch wieder ein Wander-Buch in meiner Packstation an.Was ich euch nicht vorenthalten möchte.Auf dieses Buch bin ich auch schon ganz gespannt.



Kurzbeschreibung

Ich kenne dein Geheimnis

Ein Brief ohne Absender erreicht dich. Du sollst dir eine Nummer ausdenken. Irgendeine Nummer. Wer könnte dieser Versuchung widerstehen? Du drehst den Brief um, und da steht dieselbe Nummer, die du dir eben ausgedacht hast. Völlig zufällig. Glaubst du zumindest. Denn dann beginnt das Grauen, ein perfider Killer treibt sein Spiel mit dir. Und du bist ihm gänzlich ausgeliefert.





Sonntag, 15. Mai 2011

(Meine Meinung) Süßer Tod von Sandra Brown


  • Gebundene Ausgabe: 512 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Verlag (10. Januar 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3764503661
  • ISBN-13: 978-3764503666


Zur Autorin
Sandra Brown ist eine der erfolgreichsten internationalen Autorinnen,die mit jedem ihrer Bücher die Spitzenplätze der internationalen Bestsellerlisten erreicht.Ihren großen Durchbruch als Thrillerautorin feierte Sandra Brown mit dem Roman Die Zeugin,der auch in Deutschland auf die Bestsellerlisten kletterte-ein Erfolg,den sie mit jedem neuen Roman noch einmal übertreffen konnte.
Sandra Brown lebt mit ihrer Familie abwechselnd in Texas und South Carolina.

Klapptext
Nichts brennt so Heiss wie die Rache
Raley Gannon stieß vor fünf Jahren bei Ermittlungen eines verheerenden Brandes auf Ungereimtheiten.Kurze Zeit später passierte das Unvorstellbare:Nach einer Party wurde eine junge Frau tot neben ihm im Bett gefunden-gestorben an einer Überdosis Kokain.Und Raley konnte sich an nichts erinnern....
Als er nun von den Vorwürfen gegen Britt Shally erfährt,ist ihm schnell klar,dass das Ganze kein Zufall sein kann.Er entführt Britt und schwört sich,nicht eher Ruhe zu geben,bis die dubiosen Machenschaften geklärt sind.Doch ausgerechnet Britt hatte damals mit einer Rufmordkampagne Raleys Karriere und seine Verlobung ruiniert.
Und so verbindet die beiden zunächst eine tiefe Abneigung.Doch bald facht der dramatische Wettlauf mit ihren zahlreichen Gegnern und die Suche nach der Wahrheit ein leidenschaftliches Feuer an.

Der erste Satz
Gott sei Dank schlief er noch tief und fest.

Meine Meinung

Wie bisher bei allen Bücher von Sandra Brown,ist auch hier wieder der Schreibstil sehr flüssig.So das ich schnell am Geschehen beteiligt war und das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Sandra Brown überrascht mich immer wieder mit ihrer Mischung aus Spannung und Romantik, da dies auf jedenfall von der ersten Seite an vorhanden war. Die  Bücher zu Lesen wird dann immer wieder zu einem Erlebnis.Ich war von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt und kann das Buch nur empfehlen.





Samstag, 14. Mai 2011

(Abgebrochen) Das alte Kind von Zoe Beck


  • Taschenbuch: 304 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Verlag); Auflage: 2 (29. Mai 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 9783404164431
  • ISBN-13: 978-3404164431
  • ASIN: 3404164431

 Über die Autorin
Zoë Beck, geboren 1975, wuchs zweisprachig auf und pendelt zwischen Großbritannien und Deutschland.
Ihre große Liebe neben der Literatur ist die Musik: Mit drei Jahren begann sie, Klavier zu spielen, gewann bald darauf diverse Wettbewerbe und gab zahlreiche Konzerte.
Heute arbeitet sie als freie Autorin, Redakteurin und Übersetzerin (Englisch->Deutsch) und nimmt ihr allererstes Klavier immer noch bei jedem Umzug mit.
2010 erhielt sie den Friedrich-Glauser-Preis in der Sparte "Bester Kurzkrimi".

Zum Buch
Carla 
Es sind nur wenige Tage,die Carla von ihrem Kind getrennt im Krankenhaus verbringt-Tage,die alles verändert.Als die Schwester ihr Baby in die Arme legt,stellt Carla entsetzt fest:Das ist gar nicht ihr Kind! Doch niemand glaubt ihr...

Fiona
Fiona wacht in ihrer Badewanne auf.Kerzen stehen am Wannenrand,Blütenblätter schwimmen auf dem Wasser,das sich allmählich rot färbt-von ihrem Blut!Mit letzter Kraft schleppt sie sich zum Telefon.Im Krankenhaus behauptet sie,jemand hätte versucht sie zu töten.Doch niemand glaubt ihr..

Der erste Satz 
Carla musste lachen.

Meine Meinung 
Ich habe das Buch nach knapp 200 Seiten abgebrochen.Das war nicht mein Fall.Ich bin nicht richtig in die Geschichte reingekommen.Und habe es dann ganz genervt zu Seite gelegt.Schade hatte mir mehr von diesem Buch versprochen.








Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...