Dienstag, 12. Juli 2011

(Meine Meinung) Jeden Tag,jede Stunde von Natasa Dragnic

  • Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
  • Verlag: Deutsche Verlags-Anstalt; Auflage: 4 (21. Februar 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 342104516X
  • ISBN-13: 978-3421045164

Über die Autorin

Natasa Dragnic` wurde 1965 in Split,Kroatien,geboren.Nach dem Germanistik und Romanistkstudium in Zagreb schloss sie eine Diplomatenausbildung ab.Seit 1994 lebt sie in Erlangen und ist als freiberufliche Fremdsprachen und Literaturdozentin tätig.


Zum Buch

Makarska,eine kleine kroatische Küstenstadt,in den Sechzigerjahren:Alles beginnt mit einer nagelneuen Tasche.Sie ist weiß-blau gestreift,hat einen gelben Fisch in der Mitte und gehört der kleinen Dora,die heute zum ersten Mal im Kindergarten ist.
Noch nie hat Luka so etwas  Schönes gesehen!Der Fünfjährige ist so fasziniert,dass er zu atmen vergisst und in Ohmacht fällt.Dora küsst den bewusstlosen Jungen wach,und die beiden werden unzertrennlich bis zu dem Tag im September,als Dora mit ihren Eltern nach Paris zieht und Luka in Kroatien zurücklässt.
Sechzehn Jahre vergehen.Dann 1984,treffen sie sich in Paris wieder:Dora,die ihren Traum,Theaterschauspielerin zu werden,verwirklicht hat,wird von Freunden zu einer Vernissage mitgenommen.Luka ist der Künstler.....

Der erste Satz

Es ist schwer zu glauben

Meine Meinung

Am Anfang des Buches hatte ich erst ein wenig mit dem Schreibstil zu kämpfen,doch als ich mich eingelesen hatte ging es für mich flüssig voran.Ich bin jetzt noch hin und weg von diesen Gefühlschaos,zwischen Dora und Luka.Es war für mich wie eine Achterbahn, hier erlebt man beim lesen alles. Von Posie bis Dramatik war für mich alles dabei.Eine wunderschöne Liebegeschichte die keinesfalls als zu kitschig rüber kam. 
Was mich ein wenig gestört hat war das Ende,denn für mich sind hier noch ein paar fragen,die unbeantwortet geblieben sind.Wer weiß, vielleicht geht die Geschichte noch irgendwann weiter.
 Mir hat das Buch gut gefallen und ich kann es nur weiterempfehlen.

**** sehr gut


1 Kommentar:

  1. Ah...da freu ich mich jetzt umso mehr auf meine Buch ;) Zuerst müssen aber noch andere gelesen werden....
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen

Hallo
Schön das du vorbei schaust über einen Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen.