Sonntag, 25. September 2011

(Rezension) Der schönste Fehler meines Lebens von Susan Elizabeth Phillips

  • Broschiert: 448 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Verlag (20. Mai 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3764503971
  • ISBN-13: 978-3764503970




Zur Autorin

Susan Elizabeth Phillips ist eine der meistgelesenen Autorinnen der Welt.
Ihre Romane erobern jedes Mal auf Anhieb die Bestsellerlisten in Deutschland,England und den USA.Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen in der Nähe von Chicago.


Zum Buch

Wenn Meg Korannda das richtige sieht,liebt und bewundert einfach jeder Ted Beaudine,den charismatischen Helden,Sportler und Bürgermeister seiner Heimatstadt Wynette,Texas.Vor allem ihre beste Freundin Lucy,die den Supermann in kürze heiraten wird.
Als Meg Zweifel anmeldet,ob Lucyi ihn wirklich so sehr liebt,wie sie meint,und die Braut in letzter Minute tatsächlich kalte Füße bekommt,ist es kein Wunder,dass Meg zum Südenbock wird.  
 Frau lässt einen solchen Mann doch nicht vorm Altar stehen!
 Meg bleibt nur die Flucht,und längst hätte sie die im Zorn gegen sie vereinte Stadt hinter sich gelassen,doch leider kann sie ihre Hotelrechnung nicht bezahlen.Und so bleibt ihr nichts anderes übrig:Sie sucht sich einen Job und verbringt mehr Zeit in Teds Heimatstadt,als ihr lieb ist.Es lässt sich nicht verhindern,dass Meg und Ted sich ab und an begegnen,und während die ganze Stadt auf Ablehnung verschworen ist,spüren Meg und Ted etwas vollkommen anderes...





Der erste Satz

Viele Bewohner von Wynette,Texas,waren der Ansicht,dass Ted Beaudine eine schlechte Partie machte.

Meine Meinung

Das war mal wieder ein Buch, von einer Autorin nach meinem Geschmack.Der schreibstil wie immer locker und flüssig zu lesen,so das ich es an einem Tag verschlungen hätte,wenn die Zeit dafür dagewesen wäre.Für mich war in diesem Buch alles enthalten.Zum einem eine gute spannende Lovstory mit einer ordentlichen Portion Humor, der hier nicht zu kurz kam.Schon zu anfang habe ich mit Meg ein wenig mitgelitten,da sie ja nicht gerade der Liebling der Stadt war und so manches durchmachen musste.Mir hat das lesen sehr viel Spass gemacht. Ich freue ich mich schon auf das nächste Buch der Autorin.


*****

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo
Schön das du vorbei schaust über einen Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen.