Mittwoch, 7. September 2011

(Rezension) Vor dem Regen kommt der Tod von Lieneke Dijkzeul

  • Taschenbuch: 336 Seiten
  • Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. September 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3423248556
  • ISBN-13: 978-3423248556


Zur Autorin

Lieneke Dijkzeul hat bereits mehrere Romane veröffentlicht.Sie gilt als eine der wichtigsten Kriminalautorinnen der Niederlande.
 Für den vorliegenden Roman wurde sie für den Gouden strop,die bedeutendste niederländische Krimi-Auszeichnung nominiert.
   

Zum Buch

Es ist das schaurige Ende eines schwül-heißen Sommertages.Eine junge Polizistin wird an ihrer Wohnungstür überfallen und brutal niedergestochen.Die Stichwunden auf ihrem Bauch ergeben die römische Ziffer I.Sie überlebt mit knapper Not.
 Ein paar Tage später findet man eine tote Studentin in einem Keller,ermordet.Ihr wurde eine römische II in die Haut geritzt.
 Die Frauen scheinen wenig gemeinsam zu haben doch beide sind rothaarig,und das zweite Opfer wurde skalpiert...
 Inspecteur Paul Vegter ist persöhnlich von diesem Fall betroffen,denn bei dem ersten Opfer handelt es sich um seine Kollegin Reneè,für die er mehr empfindet,als er sich selbst eingestehen mag.Bald ahnt er,das ihm nicht viel Zeit bleiben wird,bis der Mörder wieder zuschlägt...

Der erste Satz
Sie hatte nichts gesehen und nichts gehört.


Meine Meinung

Als ich die Leseprobe bei Vorablesen fand, erschienen mir die ersten Seiten schon sehr spannend. Auch wenn es mir gut gefallen hat, wurde ich mit ein paar Problemen, in das Buch reinzukommen, konfrontiert. Denn mich hat es doch etwas gestört, das hier sehr viel mit Sie und Er betitelt wurde,wobei ich dann nicht immer wusste, wer gerade gemeint war.Als ich dann endlich richtig in der Geschichte drin war,hatte ich keine Problem mehr damit. Auch wenn ich am Anfang erst ein paar Probleme hatte, war der  Schreibstil sehr flüssig, so das nachher die  Seiten für mich nur dahin flogen.Auch wenn der Täter für mich sehr schnell bekannt wurde,hat mich dieser Thriller bis zum ende gefesselt.
Ich gebe für dieses Buch getrost ein Daumen Hoch,lest es selber!

****
Hier möchte ich mich auch noch mal bei Vorablesen bedanken und natürlich beim Verlag dtv das ich dieses Buch lesen durfte.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo
Schön das du vorbei schaust über einen Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...