Sonntag, 9. Oktober 2011

(Rezension) Der Stalker von Tania Carver




Verlag: ullsteinbuchverlag
Der Stalker

480 Seiten, € 14,99 [D]
Erschienen: 12.08.11



Zur Autorin

Tania Carver lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Südengland.Entrissen,ihr erster Thriller mit der Profilerin Marina,war ein internationaler Bestseller.


Zum Buch

Suzanne hat einen Alptraum.Sie kann sich nicht bewegen.Sie kann nicht schreien,als der Unbekannte in ihr Schlafzimmer eindringt und sie zärtlich streichelt.
 Am nächsten Morgen sieht Suzanne das Polaroid,das in der vergangenen Nacht von ihrem entblößten Körper gemacht worden ist ihr Alptraum ist wirklich geschehen.
 Am selben Morgen wird eine geschundene Frauenleiche gefunden.Das Ermittlungsteam rund um Phil Brennan vermutet,dass es sich um die sterblichen Überreste einer kürzlich verschwundenen jungen Krankenschwester handelt.Als sie schließlich erkennen,dass das tote Mädchen eine andere ist,kommt für Suzanne jede Hilfe zu spät.
 Marina,die Profilerin des Polizeiteams und Phils Lebensgefährtin,steigt in den Fall ein.

Der erste Satz

Anfangs waren es nur Kleinigkeiten.



Meine Meinung

Nach dem Buch Entrissen, von Tania Carver, musste ich natürlich auch dieses Buch lesen,da mir schon das erste Buch in bester Erinnerung war.Ich muss sagen, das es nicht ganz an den Thriller Entrissen ran kommt.Es ist zwar von der ersten Seite her Spannend, doch in der Hälfte nimmt dies ein wenig ab.Allerdings steigert sich dies zum Ende wieder, so daß es sehr an Spannung wieder aufnimmt. Ich konnte  es dann nicht mehr aus der Hand legen. Um die Beziehung zwischen Phil und Marina zu verstehen,finde ich, das man auf jedenfall das Buch Entrissen gelesen haben sollte. Sehr gut fand ich, dass man nicht nur die Profilerin Marina kennen lernt,sondern auch etwas über ihre Beziehung zu Phil. Somit wurden dann auch ihre Privaten Probleme in die Geschichte eingebunden, was ich sehr Abwechslungsreich fand.
Der Schreibstil ist flüssig so das ich keine Probleme hatte mich schnell in die Geschichte einzufinden.
Auch wenn das Buch nicht ganz an das erste ran kommt, hat es mir als Fortsetzung und weiteres Buch ganz gut gefallen.




****
Vielen Dank an  



Für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo
Schön das du vorbei schaust über einen Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...