Mittwoch, 9. November 2011

(Rezension) Ich Folge Deinem Schatten von Mary Higgins Clark

  • Gebundene Ausgabe: 432 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (5. September 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453266854
  • ISBN-13: 978-3453266858





Über die Autorin

Mary Higgins Clark,geboren in New York,lebt und arbeitet in Saddle River,New Jersey.
 Sie zählt zu den erfolgreichsten Thrillerautorinnen weltweit.Mit ihren Büchern führt sie regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten an.
 Sie hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten,u.a den begehrten Edgar Award.
 Zuletzt bei Heyne erschienen: Flieh in die dunkle Nacht.


Zum Buch

Die junge Innendesignerin Alexandra Zan Moreland ist von einem schweren Schicksalsschlag gezeichnet:Vor zwei Jahren verschwand ihr kleiner Sohn Matthew spurlos.
Mitten am Tag wurde er im Central Park aus dem Buggy geraubt,während die Babysitterin daneben auf einer Picknickdecke schlief.
Obwohl Zan Himmel und Hölle in Bewegung setzte,blieb er spurlos verschwunden.Seitdem ist Zans Leben ein einziges Schwanken zwischen Hoffen und Bangen,in dem allein die viele Arbeit sie vor dem Wahnsinn bewahrt.
Doch plötzlich geschehen merkwürdige Dinge:Hohe Geldbeträge verschwinden von ihrem Konto,ihre Kreditkarte wird mit Zahlungen belastet,die Zan nicht nachvollziehen kann.
Dabei wird sie nicht einfach ausgeraubt,nein:Irgendjemand scheint sich in böser Absicht bewusst für sie auszugeben.
Und es tauchen Bilder auf,die zufällig am schicksalhaften Tag vor zwei Jahren im Park aufgenommen wurden.Sie zeigen die Frau,die das Kind raubt-sie sieht eindeutig aus wie Zan.
Eine Hexenjagd auf sie beginnt.


Der erste Satz

Pater Aiden O`Brien nahm in der Unterkirche des Gotteshauses des heiligen Franziskus von Assisi an der West Thirty-first Street in Manhatten die Beichte ab.


Meine Meinung

Die Geschichte ist sehr interessant und auch der Schreibstil ist sehr flüssig geschrieben, sodas ich sie sehr schnell lesen konnte.
 Ich konnte der Geschichte sehr gut folgen und musste nicht dabei großartig über die Handlung nachdenken, das fand ich sehr gut.Da ich  schon einige Bücher von dieser Autorin gelesen habe, fand ich, das dieses Buch nicht das beste war.
 Für mich hält sich hier die Spannung in grenzen, so das ich schon manchmal gedacht habe, jetzt muss aber langsam mal was passieren.
 Doch irgendwie hat es mich nicht so richtig mitgerissen, vielleicht kommt es auch daher das ich die Geschichte doch sehr vorhersehbar fand. Es gab am Ende doch noch eine kleine Überraschung, was jedoch für mich keinen größerenNervenkitzel aufbrachte.
 Trotzdem habe ich es nicht bereut dieses Buch zu lesen, da schon das ganze Thema im Buch sehr interessant war.


****

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo
Schön das du vorbei schaust über einen Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...