Donnerstag, 1. Dezember 2011

(Aktion) Buch zu Verschenken

Und es ist wieder soweit meine Aktion Buch zu Verschenken geht auch diesen Monat weiter für Dezember  habe ich mir diese Bücher  ausgesucht.
Wie alles genau abläuft könnt ihr hier noch mal nach Lesen
 
 
Ihr könnt einen Kommtar bis zum 11.12.2011 bis 18 Uhr schreiben.
Und diese Bücher stehen  diesmal zur Auswahl
Die Bücher sind alle gebraucht doch noch völlig OK.
Alle drei Bücher sind diesemal Taschenbücher.
 
 

Kurzbeschreibung

Die Zusammenarbeit von Sophia und Ty, die das renommierte Familienunternehmen der Giambellis gemeinsam führen müssen, ist von heftigen Streitigkeiten bestimmt. Bis jemand versucht, die Weinfirma zu ruinieren. Die beiden Streithähne müssen zusammenfinden und gemeinsam für ihre Familie und das Weingut kämpfen.
 
Kurzbeschreibung
Der innere Konflikt der Autorin, der sie jahrelang schweigen ließ, wird bereits in der Einleitung deutlich. An einem stürmischen Märzabend befindet sich die bekannte Kolumnistin Jeanette Walls auf dem Weg zu einer Party. Ihre Vorfreude weicht schlagartig, als sie vom Taxi aus die zerlumpte alte Frau mit dem verfilzten Haar erblickt, die gerade einen Müllcontainer durchwühlt. Sie erkennt die vertrauten Bewegungen, die Art, wie sie den Kopf schieflegt, um ihren Fund zu begutachten. Schockiert und beschämt kehrt Jeanette Walls in ihr nobles Appartment auf der Park Avenue zurück. „The Party is over!“ -- Die Vergangenheit war zurückgekehrt. Die Pennerin auf der Straße war Jeanette Walls eigene Mutter. Eine Kindheit der etwas anderen Art zieht noch einmal vorüber.


 Kurzbeschreibung

Hochaktuelles Thema, das die Kanadierin Barbara Gowdy da aufgreift: Hauptfigur von "Hilflos" ist Ron, ein pummeliger Mechaniker, der sich in eine wunderschöne Neunjährige verliebt. Er richtet dem fremden Mädchen in seinem Keller ein Zimmer ein, entführt sie, schließt sie ein, versucht, wie ein Vater für sie zu sein. Klingt verdächtig nach dem Fall Natascha Kampusch? Stimmt - allerdings schrieb Gowdy ihren Roman schon 2003. Und der Kidnapper Ron hält die kleine Rachel nicht über Jahre, sondern für acht Tage gefangen. Gowdy erfasst in erstaunlich leisen und zaghaften Worten, was während dieser Zeit in ihren Figuren vorgeht. Sie zeichnet nach, wie Ron gegen sein sexuelles Verlangen ankämpft, wie er sich immer wieder verbietet, Rachel zu berühren. Dass der pädophile Kidnapper dabei in keinem Moment zum misshandelnden Monster wird, ist verstörend unwirklich - und wirkt aufgrund des sensiblen Psychogramms, das Gowdy zeichnet, dennoch glaubwürdig. Am Ende dieses Buches steht man vor den Fragen: Lässt sich Begehren lenken? Hat Liebe immer mit Macht zu tun? Und wie viel Mitgefühl darf man jemandem entgegenbringen, dessen Handeln man durch und durch verachtet? Man hadert - und genau das hat Barbara Gowdy beabsichtigt

Kommentare:

  1. Hallo,
    ich würde gerne für "Hilflos" in den Topf hüpfen, das bUch klingt ziemlich interessant, aber auch verstörend. Ich wünsche dir eine ganz tolle Adventszeit :-)
    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo! Ich würde gerne "Schloss aus Glas" lesen. Die Geschichte klingt interessant und sehr traurig.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Manu,

    auch ich hüpfe im Dezember in deinen Lostopf.

    Das Buch"Schloss aus Glas"spricht mich richtig an.

    Liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Manu

    Auch ich würde gerne für "Hilflos" in den Topf springen...denn es würde mich sooo sehr interessieren mal zu erfahren wie manche menschen so denken die so etwas tun.

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  5. Hi, ich würde gerne in den Lostopf für "HILFLOS" mit rein springen das ist ja ein Thema was uns in der heutigen Zeit leider verfolgt und mich würde sehr interessieren was im Kopf eines Menschen vor sich geht der sowas einem Hilflosen Kind antun kann!

    Gruss Achim

    AntwortenLöschen
  6. Ich find "Schloss aus Glas" klingt intressant :)

    AntwortenLöschen
  7. Hey,
    Das Buch "Hilflos" verspricht meines Erachtens vieles.

    AntwortenLöschen
  8. Hi mich interessiert am meisten Hilflos, und deshalb würde ich gerne mein Glück dabei versuchen.
    Glg Daniela

    AntwortenLöschen
  9. Hallo, ich interessiere mich für Hilflos da es ein sehr heikles thema ist.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen

Hallo
Schön das du vorbei schaust über einen Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...