Montag, 28. Februar 2011

Monatsrückblick Feburar 2011

Auch diesen Monat gibt es einen Rückblick von mir.
Ich lese gerade

Todesangst von Simon Kernick


Gelesen habe ich
Die Reinheit des Todes-Vincent Kliesch (WB) 2 Punkte
Tote Stimmen -Steve Mosby(WB) 2 Punkte
Was für ein Glück -Andreas Dalberg (WB) 5 Punkte
Mercy -Lisa Jackson (WB) 5 Punkte
Die Spur der Kinder - Hanna Winter (WB) 5 Punkte
Die Schwester der Zuckermacherin -Mary Hooper (WB) 4 Punkte

Neue Bücher

 Der Engelmörder von Erica Spindler

Seelengrab - Nadine Buranaseda

Unland -Antje Wagner

Die Lieferung-Lene Kaaberbol

Gewonnen

Mord ist ihre Leidenschaft -J.D Robb 6 Fall

Die Kampange- David Balddacci

Der Schatten des Chamäleons


Abgebrochen

Such mich -Carol O'Connell

Bis ins Mark-Martyn Waites 

 

Wander-Bücher

Die Schwester der Zuckermacherin von Mary Hooper

Todesangst von Simon Kernick

Herzkurven von Michelle Holman


Meine Aktion Buch zu verschenken

Das erste Buch ging an Sabrina

 

 

Sonntag, 27. Februar 2011

( Meine Meinung) Die Schwester der Zuckermacherin von Mary Hooper

  • Broschiert: 255 Seiten
  • Verlag: Bloomsbury; Auflage: 1., Aufl. (Oktober 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3827051444
  • ISBN-13: 978-3827051448
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 13 Jahre


Über die Autorin
Mary Hooper begann zu schreiben,als ihre Kinder noch klein waren.Seitdem hat sie zahlreiche Kurzgeschichten für Zeitschriften und über dreißig Kinder und Jugendbücher verfasst.Daneben gibt sie Kurse in Kreativem Schreiben.Im Jahr 2001 wurde sie für ihr Jugendbuch Megan mit dem North East Book Award ausgezeichnet.Mary Hooper lebt in Hampshire,England. 


Zum Buch
England im Jahr 1665.Voller Vorfreude verlässt Hannah das Dorf ihrer Kindheit und zieht nach London,um ihrer Schwester Sarah in ihrem Zuckermacherladen zu helfen.Doch in London breitet sich bereits schleichend die Pest aus,und Sarah würde Hannah am liebsten gleich wieder wegschicken.Hannah möchte die große Stadt mit ihrem bunten Menschengewimmel auf keinen Fall verlassen umso weniger,seit sie den Apothekerlehrling Tom kennen gelernt hat.Gemeinsam mit seinem Meister,dem berühmten Heiler Doktor da Silva,versucht Tom unermündlich,die Pest aufzuhalten.Hannah begegnet ihm oft in der Apotheke,und nach und nach entdecken die beiden ihre Gefühle füreinander.Aber die Epidemie rückt jeden Tag ein paar Häuser weiter...


Der erste Satz

Ehrlich gesagt war ich ziemlich froh,Bauer Price und seinen klapprigen alten Karren loszuwerden.

Meine Meinung
Eigentlich habe ich erst gedacht das,dieses Buch nichts für mich ist da ich sonst keine Historischen Bücher lese. Auch bin ich schon aus dem Lesealter der Jugend raus.Doch ich bin angenehm Überrascht, das ich es bis zum Ende durchgelesen habe.Der flüssige Schreibstil in diesem Buch hat mir sehr gut gefallen.Auch die Beschreibungen, wie sich die Pest schnell verbreitet fand ich sehr gut beschrieben.Schade,das die Liebesgeschichte zwischen Hannah und Tom etwas zu kurz kam.Ich hätte gerne noch mehr darüber gelesen.Auch das schnelle Ende hat mich etwas gestört.Ich mußte nach einigen Recherchen feststellen,das dieses Buch einen zweiten Teil hat. .Jetzt bin ich auch über den weiteren Teil, mit Namen Aschenblüten,auf den Fortgang der Geschichte gespannt.Dieses Buch sollte auch für Junge Menschen ab 12 ein gut zu lesendes Buch darstellen.
 






Samstag, 26. Februar 2011

## Ich lese gerade## Todesangst von Simon Kernick


  • Taschenbuch: 400 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (4. Januar 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453433823
  • ISBN-13: 978-3453433823



Kurzbeschreibung

Die längsten 24 Stunden deines Lebens

In dem Augenblick, in dem du deine Augen öffnest, weißt du, dass dies ein schlechter Tag wird. Im Zimmer ist es stickig und heiß. Und dann das Blut … das Blut ist überall. Es fühlt sich an, als wärst du mitten in einen Alptraum gefallen. Aber das stimmt nicht. Dies ist die Realität. Und sie hat gerade erst begonnen.






Freitag, 25. Februar 2011

(Abgebrochen) Bis ins Mark von Martyn Waites

  • Taschenbuch: 528 Seiten
  • Verlag: Knaur TB (1. Mai 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426636123
  • ISBN-13: 978-3426636121





Über den Autor

Martyn Waites wurde in Newcastle-upon-Tyne geboren und hat sich mit vielen Jobs durchgeschlagen, bevor er schließlich Schauspieler wurde. Doch dann entdeckte er sein schriftstellerisches Talent und entwickelte sich zu einem der führenden jungen Thrillerautoren Englands.


Kurzbeschreibung

In Newcastle wird eine übel zugerichtete Frauenleiche gefunden, deren Augen und Mund zugenäht wurden. Bei seinen Nachforschungen stößt der Ex-Journalist Joe Donovan auf die Spur eines rätselhaften Ritualmörders. Stets legt der »Historiker« seine Opfer an Orten ab, aus denen sich weitere Hinweise erschließen lassen – wenn man weiß, wie sie zu lesen sind ...


 Erster Satz
Sie konnte nicht mehr sagen, ob ihre Augen geöffnet oder geschlossen waren

Meine Meinung
Nach den ersten 150 seiten war ich so genervt das ich nicht mehr weiter lesen mochte.Schon auf den ersten Seiten tauchten so viele Namen auf, das ich nicht mehr wußte,wer zu was und wem gehört.Da es mir wirklich zu anstrengend wurde,habe ich das Lesen abgebrochen.Es fing spannend an aber wie es weitergeht wollte ich nicht herausfinden, da ich nicht bis zum Ende in Wahnsinn verfallen wollte. Dieses Buch kann ich nicht empfehlen,weil wohl nur der Autor die Übersicht hatte.




Freitags-Füller # 100 #






Der 100. Freitags-Füller ist das für Barbara ich sage Herzlichen Glückwunsch, ich bin noch nicht so lange dabei.Es macht mir immer wieder großen Spass mitzumachen.Und zur Feier des Tages wird auch noch was verlost.Na dann geht es jetzt erstmal los.


1.  Eigentlich wäre es schön,  wenn jetzt mal langsam der Frühling kommen würde.
2.  Das ganze getue um Gutenberg finde ich langsam lächerlich.
3.  Gestern abend  hatte ich frei und konnte so richtig schön in meinem Buch lesen.
4.   Sonne,Strand und Meer sind   so weit weg.
5.  Ich könnte niemals  einen Menschen verletzten .
6.    Ich brauchte mir keine Gedanken ums Essen machen,wenn ich einen eigenen Koch hätte.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Feierabend, morgen habe ich frei und noch nichts großes geplant und Sonntag möchte ich mein Patenkind besuchen !


Donnerstag, 24. Februar 2011

## Ich lese gerade## Das Orangenmädchen von Jostein Gaarder

War heute mal in der Bücherei und dort habe ich mir dieses Buch mitgenommen da ich auch gerne mal von Autoren lese die ich noch nicht kenne.


  • Gebundene Ausgabe: 187 Seiten
  • Verlag: Hanser; Auflage: 1 (2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3446203443
  • ISBN-13: 978-3446203440
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 15 Jahre


Aus der Amazon.de-Redaktion

Georg ist 15 und lebt mit seiner Mutter, seinem Stiefvater und der kleinen Miriam in Oslo. An seinen Vater kann er sich kaum noch erinnern; er ist gestorben, als Georg vier war. Doch nun, elf Jahre später, greift Georgs Vater wieder in sein Leben ein -– mit einem langen Brief, der all die Jahre in Georgs alter Kinderkarre versteckt war. Der größte Teil des Buches besteht aus diesem Brief, den Georgs Vater geschrieben hat, als er wusste, dass er bald sterben würde. Und genau darum geht es in dem Roman: ums Sterben und ums Leben. Aber vor allem erzählt Georgs Vater eine Liebesgeschichte, die er als 19-Jähriger mit dem geheimnisvollen "Orangenmädchen" erlebt hat.
Nur einmal hat er dieses Mädchen mit der großen Orangentüte gesehen, aber er hat sich gleich in sie verliebt. Er sucht sie überall und malt sich auf hunderterlei Arten ihr Leben aus, bis sie ihm eines Tages sagt, dass sie sich jederzeit treffen können, sofern Georgs Vater bereit ist, ein halbes Jahr auf sie zu warten. Es ist eine märchenhafte Geschichte mit vielen Rätseln. Doch am Ende hat Georg nicht nur seinen Vater kennen gelernt, sondern kann auch die eine große Frage beantworten, die sein Vater ihm stellt.




( Meine Meinung) Die Spur der Kinder von Hanna Winter

    • Broschiert: 342 Seiten
    • Verlag: Ullstein Tb (1. August 2010)
    • Sprache: Deutsch
    • ISBN-10: 3548282555
    • ISBN-13: 978-3548282558




Über die Autorin
Hanna Winter wurde in Frankfurt am Main geboren und arbeitet nach dem Publizistik Studium als Redakteurin.Heute lebt sie als freie Autorin in Berlin .Die Spur der Kinder ist ihr erster Thriller.Zurzeit schreibt sie bereits an ihrem nächsten Thriller,der im Ullstein Taschenbuch erscheinen wird.



Zum Buch  
Berlin,im Sommer:Zwei Jahre ist es her,seit die kleine Sophie am helllichten Tag spurlos verschwand.Für ihre Mutter,die Schriftstellerin Fiona Seeberg,der Beginn eines Alptraums.Als Kommissar Piet Karstens,der schon damals die Ermittlungen leitete,erneut vor Fionas Tür steht, holt die Vergangenheit sie schlagartig ein:Weitere Kinder sind verschwunden und alle besuchten dieselbe Kindertagesstätte wie Sophie.Ein Zufall?Wieder fehlt vom Täter jede Spur Einziges Indiz:ein makabres Präsent,das er den ahnungslosen zusendet.Doch weshalb verstrickt sich ausgerechnet Fionas Verlobter Adrian plötzlich in Widersprüche? Auf den Spuren ihrer Tochter gerät Fiona schließlich selbst in das Visier des kaltblütigen Täters....



Erster Satz
Anne riss sich los und sprang aus dem Wagen.


Meine Meinung
Wow erstaunlich wie schnell ich dieses Buch durchgelesen hatte.Das lag mit Sicherheit an dem flüssigen Schreibstil.Schon ab der ersten Seite war ich mittendrin, in der Geschichte und wollte das Buch nicht mehr zur Seite legen.Die Spannung fesselte mich bis zur letzten Seite.Wer das Buch liest,wird im Mittelteil schnell denken,ich weiß es,aber er wird eines besseren belehrt.Somit gab es für mich am Ende noch eine Veränderung was mir erneut eine Überraschung bescherte.Das nächste Buch von Hanna Winter wird hoffentlich genauso prickelnd und spannend gestaltet! Das wäre für viele Leser ein neues Lesevergnügen.Dieses Buch kann ich, nein muß ich einfach,nur empfehlen.








Mittwoch, 23. Februar 2011

Gewonnen

Gestern konnte ich von meiner Packstation zwei Bücher abholen die ich Gewonnen habe von der  lieben Isabel Bellexr`s Leseinsel ich habe mich riesig gefreut und möcht auch hiernochmal Danke schön sagen.Und es war auch noch ein schönes Lesezeichen dabei was ich natürlich immer gebrauchen kann.Leider will meine Kamera im moment nicht so wie ich will sonst hätte ich gerne ein Bild für euch gemacht.Aber trotzdem möchte ich euch die Bücher zeigen die ich bekommen habe.



Und da ich gerne Thriller lese ist das genau das richtige für mich.




## Ich lese gerade## Die Schwester der Zuckermacherin von Mary Hooper

  • Broschiert: 255 Seiten
  • Verlag: Bloomsbury; Auflage: 1., Aufl. (Oktober 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3827051444
  • ISBN-13: 978-3827051448




Kurzbeschreibung

Voller Vorfreude verlässt Hannah das Dorf ihrer Kindheit und zieht nach London, um ihrer Schwester Sarah in ihrem kleinen Zuckermacherladen zu helfen. Doch in London breitet sich die bereits schleichend die Pest aus, und Sarah würde Hannah am liebsten gleich wieder wegschicken. Hannah möchte die große Stadt mit ihrem bunten Menschengewimmel auf keinen Fall verlassen - um so weniger, seit sie den Apothekerlehrling Tom kennengelernt hat. Gemeinsam mit seinem Meister, dem berühmten Heiler Doktor da Silva, versucht Tom unermüdlich die Pest aufzuhalten. Aber die Epedemie rückt jeden Tag ein paar Häuser näher...

 
 
 




 

Dienstag, 22. Februar 2011

Top Ten Tuesday 22.2.2011


10 Bücher die ihr auf eine einsame Insel mitnehmen würdet.

Das war garnicht so leicht für mich.Habe mich jetzt für 10 Bücher von meiner Wunschliste entschieden.



Die Stadt der verschwundenen Kinder

Wintermädchen

Body Finder



Lilienblut

      

                     

Adrenalin

Eiswind

Süßer Tod

Blinder Instinkt

Still Missing Kein Entkommen

## Ich lese gerade## Bis ins Mark von Martyn Waites


  • Taschenbuch: 528 Seiten
  • Verlag: Knaur TB (1. Mai 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426636123
  • ISBN-13: 978-3426636121





Kurzbeschreibung

In Newcastle wird eine übel zugerichtete Frauenleiche gefunden, deren Augen und Mund zugenäht wurden. Bei seinen Nachforschungen stößt der Ex-Journalist Joe Donovan auf die Spur eines rätselhaften Ritualmörders. Stets legt der »Historiker« seine Opfer an Orten ab, aus denen sich weitere Hinweise erschließen lassen – wenn man weiß, wie sie zu lesen sind ...



    



Montag, 21. Februar 2011

(Sub) Neues Buch

Dieses Buch konnte ich auch von meiner Wunschliste heute streichen konnte nicht wiederstehen und es mir kaufen.


  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (14. Dezember 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442472695
  • ISBN-13: 978-3442472697








Kurzbeschreibung

Auftakt einer dänischen Spannungsreihe um die Krankenschwester Nina Borg, eine erfrischend andere Krimiheldin!

Nina Borg arbeitet als Krankenschwester für das Rote Kreuz in Kopenhagen. Sie kümmert sich um Flüchtlinge und Asylanten und wird täglich mit einer Welt konfrontiert, die den meisten Menschen fremd ist. Als eine alte Freundin sie darum bittet, einen Koffer aus einem Schließfach abzuholen, stimmt sie zu, nichtsahnend, was sich wirklich darin befindet. In dem Koffer ist ein kleiner Junge, betäubt, aber am Leben. Als Nina ihre Freundin zur Rede stellen will, ist diese bereits tot. Und Nina versteht, dass jemand alles dafür tun würde, den Jungen in seine Gewalt zu bringen …






(Nachtrag) Neuerscheinungen März

Da ich bei Vorablesen die Leseprobe lesen durfte von dem Buch.Ist das gleich noch auf meine Wunschliste für März gewandert.Denn ich fand die Leseprobe super und möchte wissen wie es weitergeht.

  • Broschiert: 416 Seiten
  • Verlag: Ullstein Tb (11. März 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3548282628
  • ISBN-13: 978-3548282626





Kurzbeschreibung

Du hast gesündigt. Dafür wirst du sterben. Ich weine nicht länger. So also werde ich sterben. Er wird den kalten Stahl benutzen. Ich schließe meine Augen und beginne zu beten...


 
 
 

Neuerscheinungen März

Die Bücher möchte ich lesen die neu im März erscheinen.



  • Gebundene Ausgabe: 500 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (21. März 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453267214
  • ISBN-13: 978-3453267213


Kurzbeschreibung

Mit sechzehn beginnt eine magische Zeit sagt man. Es warten dunkle Geheimnisse auf dich, und du findest endlich die wahre Liebe.
Sie haben Recht.
Mein Name ist Megan Chase, ich lebe in Loisiana, bin sechzehn Jahre alt und seit gestern bin ich ... plötzlich Fee.

Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass offenbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs und nun gerät sie zwischen die Fronten eines magischen Krieges. Ehe sie sich’s versieht, verliebt sie sich unsterblich in den jungen Ash – den dunklen, beinahe unmenschlich schönen Prinzen des Winterreiches. Er weckt in Meghan Gefühle, die sie beinahe vergessen lassen, dass er ihr Todfeind ist. Wie weit ist Meghan bereit zu gehen, um ihre Freunde, ihre Familie und ihre Liebe zu retten?




  • Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
  • Verlag: cbj (21. März 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 357015288X
  • ISBN-13: 978-3570152881

Kurzbeschreibung

Tory Brennan ermittelt

Die vierzehnjährige Tory Brennan ist die Nichte der berühmten forensischen Anthropologin Tempe Brennan. Mit ihr teilt sie zwei Dinge: den Instinkt für Verbrechen – und den unbedingten Willen, diese aufzuklären ...

Auf einer einsamen Insel findet Tory die vergrabenen Knochen eines vor etwa 30 Jahren verstorbenen jungen Mädchens. Torys Versuch, gemeinsam mit ihren Freunden die Identität des Mädchens zu lüften, erweist sich als gefährlicher als erwartet: Bei der Toten handelt es sich um die damals sechzehnjährige Katherine Heaton, deren Verschwinden nie aufgeklärt wurde. Die Spuren des Verbrechens reichen bis in die Gegenwart, bis in ein Labor, in dem wissenschaftliche Experimente mit dem gefährlichen Parvovirus vorgenommen werden. Tory und ihre Freunde infizieren sich mit dem Virus – und erlangen dadurch eine erhöhte Wahrnehmungsfähigkeit, die ihnen bei ihren Recherchen zugute kommt. Denn der Mörder von Katherine Heaton tut alles dafür, dass das Verbrechen nicht ans Tageslicht gebracht wird …

  • Gebundene Ausgabe: 432 Seiten
  • Verlag: List (März 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3471350373
  • ISBN-13: 978-3471350379

Kurzbeschreibung

Spuren eines quälend langsamen Todes, Blutlachen wie Seen, Hände, die verzweifelt Halt suchen. Judith Kepler hat viel gesehen. Sie wird gerufen, wenn die Spurensicherung geht. Sie macht aus Tatorten wieder bewohnbare Räume. Sie ist ein Cleaner. In der Wohnung einer grausam ermordeten Frau begegnet sie ihrer eigenen Vergangenheit. Die Tote kannte Judiths Geheimnis. Unter mysteriösen Umständen war Judith als Kind in ein Heim gebracht worden. Herkunft unbekannt. Immer im Schatten dabei, die Staatssicherheit. Als Judith Fragen zu stellen beginnt, gerät sie in das Visier mächtiger Gegner.




  • Gebundene Ausgabe: 608 Seiten
  • Verlag: btb Verlag (28. März 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 344275240X
  • ISBN-13: 978-3442752409

Kurzbeschreibung

Nur wer Grenzen überschreitet, kann die Welt verändern

Jackson, Mississippi, 1962: Die junge Skeeter ist frustriert. Nach dem Studium verbringt sie die Tage auf der elterlichen Baumwollfarm, als einzige ihrer Freundinnen ohne einen Ring am Finger. Sehr zum Missfallen der Mutter. Doch der Mann, mit dem ihre Freundinnen sie verkuppeln wollen, ist ein hochnäsiger Snob. Und dann ist auch noch ihr schwarzes Kindermädchen, bei dem sie stets Trost fand, spurlos verschwunden. Skeeter wünscht sich nur eins: Sie will weg aus dem engen Jackson und als Journalistin in New York leben. Und um diesem Ziel näher zu kommen, verbündet sie sich mit zwei Dienstmädchen, die ebenso unzufrieden sind wie sie: Aibileen zieht inzwischen das siebzehnte weiße Kind auf. Doch nach dem Unfalltod ihres einzigen Sohnes ist etwas in ihr zerbrochen. Und Minny ist auf der Suche nach einer neuen Stelle. Sie ist bekannt für ihre Kochkünste, aber sie ist auch gefürchtet: Denn Minny trägt das Herz auf der Zunge. Und gemeinsam beschließen die drei außergewöhnlichen Frauen, gegen die Konventionen ihrer Zeit zu verstoßen und etwas zu wagen. Denn sie alle haben das Gefühl zu ersticken und wollen etwas verändern – in ihrer Stadt und in ihrem eigenen Leben.




  • Gebundene Ausgabe: 512 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (28. März 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442312493
  • ISBN-13: 978-3442312498

Kurzbeschreibung

Du glaubst, du kennst mich. Tust du nicht. Ich blute für dich

Der Psychologe Joe O’Loughlin ist sich nicht sicher, ob er sich ausgerechnet Sienna Hegarty als beste Freundin für seine Tochter Charlie wünscht. Denn die frühreife Sienna ist nicht immer ein guter Umgang. Doch als sie eines Abends blutüberströmt bei den O’Loughlins auftaucht, nimmt Joe sich ihrer an. Denn im Haus der Hegartys ist etwas Schreckliches passiert: Siennas Vater liegt tot in ihrem Zimmer – jemand hat ihm die Halsschlagader durchtrennt. Sienna kann sich an nichts erinnern. Auf ihrer Kleidung klebt das Blut des Toten, und das Mädchen hat außerdem ein starkes Motiv für die Tat, wie Joe mit Hilfe seines Freundes, dem Ex-Polizisten Vincent Ruiz, herausfindet. Sienna wird des Mordes an ihrem Vater angeklagt, aber Joe ist von ihrer Unschuld überzeugt. Und er soll eine Wahrheit zu Tage fördern, die schwerer wiegt als alles, was er für möglich gehalten hätte




Vorbestellt
  • Gebundene Ausgabe: 576 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Verlag (21. März 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3764503351
  • ISBN-13: 978-3764503352

Kurzbeschreibung

Vorsicht: Tödliche Hochspannung!

New York wird von einer beispiellosen Anschlagserie in Atem gehalten, vor der sich niemand sicher fühlen kann. Denn der Attentäter tötet mit einer Waffe, die in unserer hochtechnisierten Welt so unsichtbar wie allgegenwärtig ist: Elektrizität.

Angesichts immer neuer Opfer machen sich der gelähmte Ermittler Lincoln Rhyme und seine Assistentin Amelia Sachs auf die atemlose Jagd nach einem buchstäblich unfassbaren Täter, der keinerlei Spuren hinterlässt und kaum mehr als ein Phantom zu sein scheint. Doch Lincoln Rhyme weiß, dass ihr Gegner allzu real ist – ein zu allem bereiter Killer, dem nichts so viel Freude bereitet wie das grausame Spiel mit der Angst …
Dieser neue Fall für Lincoln Rhyme und Amelia Sachs treibt das Ermittlerduo bis an seine Grenzen – und weit darüber hinaus.






Sonntag, 20. Februar 2011

( Meine Meinung) Mercy von Lisa Jackson

  • Taschenbuch: 608 Seiten
  • Verlag: Knaur HC (16. August 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426663732
  • ISBN-13: 978-3426663738

Über die Autorin

Lisa Jackson arbeitete nach ihrem Studium zunächst einige Jahren im Banken- und Versicherungswesen, bevor sie das Schreiben für sich entdeckte. Mittlerweile zählt Jackson zu den amerikanischen Top-Autorinnen, deren Romane regelmäßig die Bestsellerlisten der "New York Times", der "USA Today" und der "Publishers Weekly" erobern. Ihre Hochspannungsthriller wurden in 15 Länder verkauft. Lisa Jackson lebt in Oregon.



Klapptext
Detective Rick Bentz von der Mordkommison New Orleans erholt sich im Krankenhaus von einer schweren Vérletzung,als er plötzlich seine Ex-Frau Jesinnifer vor sich stehen sieht.Doch Jennifer ist tot,umgekommen bei einem Autounfall.Bentz persöhnlich hatte ihre Leiche damals identifiziert.Eine Sinnestäuschung,hervorgerufen durch Medikamente?
Wieder zu Hause ,erblickt der Detective seine Ex-Frau erneut,und von da an scheint ihm Jennifers Doppelgängerin wie ein Geist überallhin zu folgen.Als Bentz anonyme Post aus seiner früheren Heimatstadt Los Angeles erhält,muss er sich auf eine düstere Reise in seine eigene Vergangenheit machen.Schon wenige Tage nach seiner Ankunft In L.A geschieht ein ein grausamer Doppelmord an einem Zwillingspärchen,der Bentz an einen alten ungekärten Fall erinnert.Zufall? Fieberhaft arbeiten Bentz und sein ehemaliger Kollege an der aufklärung dieses ominösen Falls.Könnte es sein,dass die geheimnissvolle Doppelgängerin hinter alldem steckt? In Bentz keimt ein leiser Verdacht auf.Doch noch bevor er seine Vermutung überprüfen kann,überschlagen sich die Ergeinisse: Bentz schwangere Frau Olivia wird gekidnappt und gerät in die Fänge eines zu allem entschlossenen Killers.

 Der erste Satz
Dann kommst du heute Abend nicht nach Hause-ist es das was du sagen willst?



Meine Meinung

Geschafft, wenn man bedenkt, das,dieses Buch 600 Seiten hat. Jede Seite steckte voller Spannung und hielt mich Gefesselt.
Ich bin ein sehr grosser Fan von Lisa Jackson.In diesem Buch war die Spannung von der ersten bis zur letzten Seite wieder hervorragend.Ich habe so richtig mitgelitten,als eine totgeglaubte Frau dann aufeinmal vor einem steht.Das Gefühl,das mit einem was nicht in Ordnung ist, kommt dann im Leser auf.Ich konnte es kaum aus der Hand legen da ich immer wieder wissen wollte, wie es mit Bentz weiter geht.Bis zur letzten Seite war ich einfach gefesselt.
Ich freue mich schon auf den nächsten Teil.








Samstag, 19. Februar 2011

## Ich lese gerade## Die Spur der Kinder von Hanna Winter



  • Broschiert: 342 Seiten
  • Verlag: Ullstein Tb (1. August 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3548282555
  • ISBN-13: 978-3548282558



Kurzbeschreibung

Eine junge Frau irrt verzweifelt durch den Wald. In einer abgelegenen Hütte findet sie Zuflucht. Zur gleichen Zeit erhält die Schriftstellerin Fiona Seeberg in Berlin eine schreckliche Nachricht. Zwei Jahre nach dem Verschwinden ihrer Tochter werden erneut Kinder entführt. Die Spur führt Fiona und Kommissar Piet Karstens zu einer einsamen Hütte im Spreewald. Offenbar wurden die Kinder dort einem grausamen Ritual unterzogen. Und jede Hilfe scheint zu spät