Dienstag, 18. Juni 2013

(Rezension) Schweig still,süßer Mund von Janet Clark

    • Broschiert: 349 Seiten
    • Verlag: Loewe Verlag (Januar 2012)
    • Sprache: Deutsch
    • ISBN-10: 3785572743
    • ISBN-13: 978-3785572740
    • Zur Autorin   
Janet Clark wurde 1967 in München geboren.Nach dem Abitur hat sie viele Jahre im Ausland verbracht in Frankreich,Belgien und England,wo sie studiert und gearbeitet hat.Janet Clark hatte viele Geschichten geschrieben,bevor sie sich an ihren ersten Roman wagte,mit dem sie sich an eine Agentur wandte dann aber mit sofortigem Erfolg.Heute lebt sie mit ihrem Mann und drei Kindern wieder in ihrer Heimatstadt und widmet sich ganz dem Autorendasein.


Zum Buch

Janas beste Freundin Ella ist verschwunden.Auch wenn die Polizei nicht an ein Verbrechen glaubt,steht für Jana fest:Ella würde niemals einfach so abhauen.Sie beschließt,auf eigene Faust zu recherchieren.
Dabei kommen Dinge ans Tageslicht,die Jana an ihrer Freundschaft zu Ella zweifeln lassen.Und die sie in große Gefahr bringen,denn ihre Suche hat sie dem Täter nahegebracht.Zu nah.

Meine Meinung

Weil ich schon viel positives über dieses Buch gehört habe, wollte ich es natürlich auch lesen.
Leider habe ich feststellen müssen, das meine Erwartungen an diesem Buch sehr hoch waren. Leider sind diese Erwartungen nicht ganz erfüllt worden.
Irgendwie bin ich mit der Hauptperson Jana in der Geschichte nicht richtig warm geworden. Es kam immer wieder zu Handlungen von ihr, die ich nicht immer richtig nachvollziehen konnte, da ich sie doch manchmal für sehr naiv gehalten habe.
Was mir jedoch wieder gut gefallen hat, ist, das Jana zwischendurch an ihrer besten Freundin immer wieder Briefe geschrieben hat, indem sie dann ihre Gefühle zum Ausdruck gebracht hat.
Leider muss ich auch sagen, das nachher in der Geschichte alles sehr vorhersehbar war, wobei mir auch ganz schnell klar war, wer der Täter ist.
Für einen Jugendthriller fand ich den Schreibstil locker und leicht, somit kann das Buch sehr gut gelesen werden.
Mich konnte das Buch leider nicht ganz überzeugen.

***

1 Kommentar:

  1. Hallo, ich habe dich getaggt, falls du mitmachen willst:
    http://mikkaliest.blogspot.de/2013/06/mikka-wurde-getaggt.html

    AntwortenLöschen

Hallo
Schön das du vorbei schaust über einen Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...