Donnerstag, 18. Mai 2017

(Rezension) Herzsammler von Stefan Ahnhem (Ein Fabian-Risk-Krimi, Band 2)

  • Taschenbuch: 576 Seiten
  • Verlag: List Taschenbuch (13. Mai 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3548613144
  • ISBN-13: 978-3548613147

Zum Autor

Stefan Ahnem ist ein bekannter schwedischer Drehbuchautor,unter anderem für die Filme der Wallander-Reihe.
Er lebt mit seiner Familie in Stockholm.
Herzsammler ist der zweite Teil seiner erfolgreichen Krimiserie um den Kommissar Fabian Risk.


Klapptext:

Stockholm,kurz vor Weihnachten.
Schnee und eisige Kälte haben die Stadt fest im Griff.
Kommissar Fabian Risk hat mit Eheproblemen zu kämpfen,seine Frau Sonja möchte sich scheiden lassen.Risk muss sich alleine um die beiden Kinder kümmern.Aber dann wird er zu einem brisanten Fall gerufen.Der Justizminister ist verschwunden.
Er hat nach einer Debatte den Reichtstag verlassen,kam aber nie bei dem auf ihn wartenden Auto an.
Risk findet den Minister,doch zu spät:Er wurde brutal ermordet.Und es bleibt nicht bei dieser einen Entführung.
Gleichzeitig wird in Kopenhagen eine Frau umgebracht.Die junge Polizistin Dunja Hougaard ermittelt,muss sich dabei aber mit den unwillkommenen Avancen des Polizeichefs herumschlagen.
Der sabotiert den Fall,wo er nur kann.
So fällt keinem die Ähnlichkeit zu der Mordserie im Nachtbarland Schweden auf.Bis es fast zu spät ist.


Meine Meinung

Das ist der zweite Teil, obwohl ich den ersten Teil noch nicht gelesen habe, aber man braucht es auch nicht unbedingt. Eigentlich lernt man hier in diesen Teil alle Figuren gut kennen.
Ich muss sagen, das ich mich mit diesem Buch doch sehr schwer getan habe. Die erste Hälfte fand ich sehr spannend, wo ich gedacht habe, das könnte ein gutes Buch werden.
Doch ich muss sagen, leider ging das so nicht weiter. Ab der zweiten Hälfte Flaute das sehr ab.
Irgendwie plätscherte alles nur noch so dahin. Es hat mich auch gestört, das man viel vom Privatleben der Person Risk lesen konnte. Was ich nicht schlimm finde, aber hier war es eindeutig zu viel des guten.So ging doch sehr viel Spannung zum eigentlichen Thema verloren.
Wo ich garnicht mit zurecht kam, waren die ganzen Charakteren, die in der Geschichte aufgetaucht sind. Das hat bei mir doch etwas Verwirrung ausgelöst, wo ich mich beim lesen sehr schwer mit getan habe. Eigentlich schade, da der Klapptext sich sehr gut anhört. Einige Stellen im Buch kamen bei mir dann auch nicht so richtig glaubwürdig rüber. Ich muss sagen, hier habe ich doch etwas anderes Erwartet. Ich bin nicht richtig von diesem Buch überzeugt worden.
Ob ich den dritten Teil noch lese werde, kann ich jetzt noch nicht sagen.




1 Kommentar:

  1. Klappentext und Cover finde ich eigentlich auch richtig toll. Schade, dass das Buch am Ende doch nicht so wirklich überzeugen konnte :( das kenne ich leider auch zur Genüge

    AntwortenLöschen

Hallo
Schön das du vorbei schaust über einen Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...