Mittwoch, 14. Juni 2017

(Abgebrochen) Der Garten der verbotenen Träume von Harriet Evans

  • Taschenbuch: 576 Seiten
  • Verlag: Knaur TB (3. August 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426516616
  • ISBN-13: 978-3426516614

Zur Autorin

Harriet Evans lebt in London und war Lektorin,bis sie selbst anfing,Romane zu schreiben.Inzwischen zählt sie in England zu den ganz Großen der Frauenunterhaltung.


Klapptext

Eine zerrissene Familie.
Ein Geheimnis,das ans Licht drängt.
Eine Einladung,die das Leben verändert

Als Martha Winter an ihre Tochter und Enkel eine Einladung zu ihrem 80 Geburtstag verschickt,sind diese mehr als erstaunt.
Seit Jahren schon leben ihre Angehörigen in alle Winde zerstreut warum also plötzlich diese unerwartete Zusammenkunft?
Keiner der Gäste ahnt,dass die Feier mit einem furchtbaren Geständnis enden wird,welches das Leben der Familie für immer verändern wird.

Meine Meinung

Leider kann ich zu diesem Buch nicht viel sagen,da ich in der Mitte abgebrochen habe.Eigentlich fand ich den Klapptext sehr interessant und habe mir gedacht das könnte eine schöne Familien Geschichte werden.Aber ich wurde enttäuscht,hier plätscherte alles nur so hin und hat sich echt gezogen.Ich kam nicht gut in die Geschichte rein da ich immer wieder ins stocken geraten bin beim lesen.Es tauchten ganz viele Namen auf wo ich echt verwirrt war wer zu wem gehört,deshalb habe ich mich entschlossen diese Buch nicht zu ende zu lesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo
Schön das du vorbei schaust über einen Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen.