Donnerstag, 13. Juli 2017

(Rezension) Ohne Ausweg von Kathrin Lange


  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (19. Dezember 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3734102650
  • ISBN-13: 978-3734102653

Zur Autorin

Kathrin Lange wurde 1969 in Goslar am Harz geboren. Schon früh entdeckte sie ihre Liebe zum geschriebenen Wort und verblüffte ihre Familie damit, dass sie vor der Einschulung bereits Zeitungsüberschriften zusammenbuchstabierte. Nach dem Abitur wollte sie sich beruflich der Hundestaffel der Polizei anschließen, aber am Ende siegte ihre Liebe zu Büchern. 

Sie wurde zuerst Verlagsbuchhändlerin und arbeitete als Fachbuchhändlerin für Theologie. Nach der Geburt ihrer Söhne gründete sie eine eigene Firma für Mediendesign, die sie 2009 verkaufte. Von 2003 bis 2005 gab sie die Autorenzeitschrift „Federwelt“ heraus und 2005 erschien ihr erster Roman.
Ihr Buch “Das achte Astrolabium” stand auf der Nominierungsliste für den Sir-Walter-Scott-Preis als bester Historienroman des Jahres 2008 und ihr Jugendbuch “Das Geheimnis des Astronomen” erhielt 2009 den Jugendbuchpreis “Segeberger Feder”. Große Erfolge feierte die „Engelmördertrilogie“ (2008 bis 2012 im Aufbau Verlag), sowie die „Herz aus Glas“-Trilogie für Jugendliche, (2014 bis 2015 bei Arena).
Neben Thrillern für Jugendliche schreibt Kathrin Lange auch explosive Geschichten für Erwachsene. Der Thriller „40 Stunden“ erschien 2014 und begeisterte die Leserschaft. Bereits 2015 wurden die Rechte für “40 Stunden” für das Fernsehen optioniert. „40 Stunden wie auch der Nachfolgethriller „Gotteslüge“ (2015), rund um den Berliner Sondermittler Faris Iskander erscheinen bei Blanvalet.


Klapptext


Um die Terroristen zu Stoppen muss er selbst zu einem werden.

Der muslimische Sonderermittler Faris Iskander ist zum Undercoveragent geworden:Weil eine Islamistische Organisation Giftanschläge auf Berlin plant,wird Faris ins Gefängniss eingeschleust.Denn dort sitzt Terroristenanführer al-Sadiq in Haft-wenn es Faris gelingt,sich als Islamisst auszugeben und Sadiqs Vertrauen zu erringen,kann er dem LKA dringend benötigte Informationen beschaffen.
Doch während Faris hinter Gittern gezwungen ist,seine terroristischen Absichten glaubhaft unter Beweis zu stellen,jagt sein Team draußen verzweifelt Sadiqs Attentäter. 
Dann geschieht der erste Giftgasanschlag.
Und während in der Hauptstadt mehr und mehr Menschen sterben,entdeckt Faris,dass eine rechtsradikale Organisation ebenfalls ein Attentat plant.
Ein auswegloser Kampf an zwei Fronten beginnt.



Meine Meinung

Dieses Buch ist der dritte Teil von Faris Iskander,jedoch habe ich den 2. Teil Gotteslüge noch nicht gelesen. Doch ich hatte deswegen keine Probleme in diese Geschichte reinzukommen.
Schon zu Anfang der Geschichte ist man gleich im Geschehen drin. Da es sich bei diesem Thema um ein sehr aktuelles handelt, fand ich es sehr spannend.
Also, ich muss sagen, das hier jede Charaktere im Buch gut beschrieben worden ist, so das ich alles gut nachvollziehen konnte. Faris war mir dabei sehr sympathisch, denn er hält keine großen Reden. Nein, er tut einfach das, was er tun muss. Das ist Kämpfen, denn er ist der richtige Kämpfertyp. Was mir beim lesen dann doch sehr gut gefallen hat.
Da das Thema im Buch sehr aktuell ist, denn hier geht es um Terroristen, habe ich mir beim lesen doch so meine Gedanken gemacht. Was alles von gleich auf jetzt passieren kann und das man drauf keinen Einfluss hat. Ich muss sagen, dieses Buch hat mir einiges an Kopfkino beschert. Was das ganze dann doch noch sehr Spannennend gestaltet hat, obwohl auch einiges für mich sehr gruselig war.
Ich muss sagen, Kathrin Lange hat hier alles gut ausgearbeitet, so das für mich von Anfang bis Ende alles glaubhaft rüber kam. Ich musste echt manchmal beim lesen Luft holen, da teilweise soviel Spannung in der Luft lag.

Zum Schluss möchte ich noch anmerken, man sollte unbedingt das Nachwort lesen, denn da hat die Autorin noch mal persönlich ihre Gedanken zum Buch aufgeschrieben. Was mir  sehr gut gefallen hat, denn da konnte man sich dann auch nochmal seine Gedanken zu diesem Thema machen.





Kommentare:

  1. Hallo Manuela

    Ich möchte diesen Thriller auch noch lesen. Der 1. Teil gefiel mir sehr. Ich mag Faris Iskander.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe man kann noch mehr von ihm lesen,mir hat es sehr gut gefallen.
      Liebe Grüße
      Manuela

      Löschen
  2. Oh das ist doch eine Reihe, ich habe nämlich überlegt mir das Buch zu holen, war aber noch unschlüssig. Deine Rezi liest sich allerdings wirklich toll, lohnt es sich alle 3 Bücher zu lesen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe jetzt zwei gelesen das erste war 40 Stunden was mir auch gut gefallen hat und dieses.Mir fehlt dann noch das zweite Gotteslüge.Also ich würde sagen es lohnt sich aufjedenfall.
      Liebe Grüße
      Manuela

      Löschen

Hallo
Schön das du vorbei schaust über einen Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...